Freitag, 25. Mai 2018

20161209 174020

Großer Andrang im Feuerwehrhaus

Auch in diesem Jahr nahm die Feuerwehr wieder am "Lebendigen Adventskalender teil. Gegen 17:30 Uhr strömten die kleinen und grossen Besucher, insgesammt 38 an der Zahl, in das Feuerwehrhaus. Eine grosse, beleuchtete "9" zeigte schon seit Anfang Dezember den Weg zum Tor.

Auch in diesem Jahr wurde wieder eine weihnachtliche Geschichte mit dem Thema Feuerwehr erzählt. Es ging um einen Feuerwehrhund, der grösseren Schaden von einer Familie abwenden konnte. Natürlich übernahm "Andor", der anwesende Hund von Bärbel Jungenkrüger diesen Part.

Natürlich wurden wieder einige weihnachtliche Lieder gesungen, wobei die "Weihnachtsbäckerei" bei den kleinen Besuchern hoch im Kurs stand.

Auch die Verpflegung kam nicht zu kurz. Heissgetränke für Jung und Alt, Bratwurst und selbst gebackener Kuchen fanden reichlich Absatz.

Drucken E-Mail


Osterfeuer am 31.03.2018

Osterfeuer der Zukunft in Werdum ?

Weiterlesen ...

Aktion Frühjahrsputz am 10.03.2018

Unser Luftkurort wieder ein Stück sauberer

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung am 09.02.2018

Arbeitsreiches Jahr für unsere Feuerwehr

Weiterlesen ...

Lebendiger Adventskalender am 08.12.2017

Großer Andrang bei der Feuerwehr

Weiterlesen ...

Ältere Beiträge

Archiv anschauen

Freiwillige Feuerwehr Werdum

Edenserloogerstr. 14

26427 Werdum

Werdum

Die grüne Oase an der Nordsee

Werdum ist ein Luftkurort an der Ostfriesischen Nordseeküste