Donnerstag, 18. Oktober 2018

Arbeitsreiches Jahr für unsere Feuerwehr

Zahlreiche Gäste fanden den Weg zur Jahreshauptversammlung, in den wieder einmal, überfüllten Lehrsaal. Ortsbrandmeister Stefan Bender konnte Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs,  Werdum`s Bürgermeister  Friedhelm Hass, den stellvertrtetenden Kreisbrandmeister Erwin Reiners, Gemeindebrandmeister Thomas Peters, Vertreter der Nachbarfeuerwehren, der Ortsvereine, von Polizei, DRK und natürlich die Kameradinnen und Kameraden der Werdumer Feuerwehr begrüssen.

Mit 28 Einsätzen hatten die 25 Kameradinnen und Kameraden, die aktuell ihren Dienst versehen, jede Menge zu tun. 

Ausführlicher Bericht des Ortsbrandmeister

Grussworte der Gäste

Die Gäste sprachen Ihren Dank über die geleistete Arbeit der Feuerwehr im Samtgemeindebereich bei den zahlreichen Einsätzen, Veranstaltungen und im Rahmen der Dorfgemeinschaft des vergangenen Jahres aus. Im allgemeinen wurde die gute Zusammenarbeit ob mit der Polizei (Vertreten durch Hillard Perduns) oder auch mit dem DRK (Ralf Hartmanns) lobend erwähnt.

 

Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs berichtete von der Auslieferung des neuen Löschgruppenfahrzeug 10, welches in diesem Jahr ausgeliefert und in Dienst gestellt werden soll. Weiterhin sind ab diesem Jahr 500.000 Euro im Samtgemeindehaushalt eingestellt, die jährlich für Neubauten und Erweiterungen der Feuerwehrhäuser vorgesehen sind. Im Januar wurde auch von unserer Feuerwehr der offizielle Antrag, für ein dringend notwendiges Gebäude an die Samtgemeinde gestellt. Über den Ablauf und die Vorgehensweise für den Bau des neuen Feuerwehrhauses wird in Zukunft im Samtgemeindekommando beraten und diskutiert. Hinrichs bedankte sich für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr und stellte auch weiterhin die Mittel für dringend benötigte Ausrüstungsgegenstände in Aussicht und versprach nicht am Fortbestand der 5 Samtgemeindewehren zu rütteln.

 

Gemeindebrandmeister Thomas Peters sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister Erwin Reiners verlasen Ihre Jahresberichte und dankten unserer Feuerwehr für die stete Einsatzbereitschft.

Bürgermeister Friedhelm Hass bedankte sich, in seiner letzten Versammlung in der Funktion des obersten Bürger der Gemeinde, ebenfalls für das Einbringen in die Dorfgemeinschaft bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen im Jahresverlauf und sprach insbesondere die Arbeiten für die Weihnachtsbeleuchtung an, die ansonsten sehr teuer für die Gemeinde werden könnten.

 

Bericht des Ortssicherheitsbeauftragten

feuer13

Ortssicherheitsbeauftragter Christian Sjuts sprach ebenfalls von den schlechten Verhältnissen und den Unfallgefahren im Feuerwehrhaus und freute sich über den, in Zukunft, in Aussicht gestellten Neubau. Auch die Neubeschaffung des Fahrzeuges, welche in diesem Jahr zum Abschluss gebracht werden kann, wird die Unfallgefahren um einiges minimieren.  Positiv ist anzumerken, dass im Jahr 2017 kein Unfall in unserer Feuerwehr zu verzeichnen war.

Wahlen

Bei den anschließenden Wahlen wurden Dirk Müller (Gerätewart), Christian Sjuts (Ortssicherheitsbeauftragter), Oliver Kuhnhen (Schriftführer) und Edgar Goldenstein (Atemschutzgerätewart), einstimmig, für die nächsten drei Jahre wiedergewählt.

Beförderungen

Niklas Manott darf sich nun endlich Oberfeuerwehrmann nennen.

 

Nach erfolgreicher Ausbildung zum Gruppenführer wurde Eyk Lübben durch Thomas Peters zum Löschmeister befördert.

 

Der stellvertretende Ortsbrandmeister Dirk Müller erhielt aus den Händen von Gemeindebrandmeister Peters die Beförderung zum Hauptlöschmeister.

Für 97 Stunden Dienstbeteiligung konnte Hans-Martin Edzards mit einem Präsent ausgezeichnet werden.

 

Beförderte und Geehrte

Bilder: Johann Pieper, Werdumer Blatt

 

 

 

 

 

 

 


Grillabend mit Gästen am 10. September 2018

Ein Dankeschön an die zahlreichen Gönner unserer Feuerwehr

Weiterlesen ...

Tag der offenen Tür am 12. August 2018

Würdiger Rahmen für die Fahrzeugübergabe

Weiterlesen ...

Fahrzeugabholung am 04.07.2018

Heute war der große Tag der Abholung von unserem neuen Löschgruppenfahrzeug 10

Weiterlesen ...

Osterfeuer am 31.03.2018

Osterfeuer der Zukunft in Werdum ?

Weiterlesen ...

Ältere Beiträge

Archiv anschauen

Freiwillige Feuerwehr Werdum

Edenserloogerstr. 14

26427 Werdum

Werdum

Die grüne Oase an der Nordsee

Werdum ist ein Luftkurort an der Ostfriesischen Nordseeküste